Buchladen Männerschwarm

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der reine Ernst

E-Mail Drucken PDF

ReineErnstDtReineErnstEngl

Tom Bouden (nach Oscar Wilde)
Der reine Ernst / The Importance of Being Earnest
Kartoniert, 84 Seiten, s/w, 9,90 EUR
Paperback, 84 pages, b/w, 9,90 EUR

Oscar Wildes Theaterstücke werden in Deutschland gern den Boulevardtheatern überlassen, und was dabei herauskommt, erinnert oft an Heidi Kabel und Willi Millowitsch. Der Autor hätte sich sehr gewundert, wie sorglos sein geistreicher Witz zu Klamauk vermahlen wird. Und nur den Text zu lesen ist halt kein wirklicher Ersatz.
Für Wilde-Fans und solche, die es werden wollen, präsentieren wir stolz die Lösung des Problems: Tom Boudens Comic-Inszenierung von "The Importance of Being Earnest" in Zweikanalton. Englisches Original und deutsche Übersetzung erscheinen gleichzeitig. Der Belgier Bouden zeichnet in der Linie claire, die durch "Tim und Struppi" weltbekannt geworden ist. Es wurde Wildes Originaltext verwendet und nur eine kleine Änderung vorgenommen: die jungen Frauen werden von Männern "gespielt". Wir gehen davon aus, daß Oscar Wilde mit dieser Korrektur mehr als einverstanden gewesen wäre.

This famous play by Oscar Wilde is one of the finest comedies in the English language. Algernon knows that his friend Jack does not always tell the truth. For example, in town his name is Ernest, while in the country he calls himself Jack. And who is the girl who gives him presents 'from little Cecily, with all her love'? But when the beautiful Gwendolen Fairfax says that she can only love a man whose name is Ernest, Jack decides to change his name, and become Ernest forever. Then Cecily agrees to marry Algernon, but only if his name is Ernest, too, and things become a little difficult for the two young men.