Buchladen Männerschwarm

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Romane
eBooks Romane

* Bolaño, Die Nöte des wahren Polizisten

E-Mail Drucken PDF

Bolano, NöteRoberto Bolaño

Die Nöte des wahren Polizisten

ePub-Format (Soft DRM, im Druck 272 Seiten), 16,99 EUR

Verlagsinfo:

Amalfitano, ein linker Literaturwissenschaftler aus Chile, lebt nach dem Tod seiner Frau mit Tochter Rosa in Barcelona. Sein spätes Coming-Out und Liaisons mit Studenten sorgen an der Universität für einen Skandal, sodass Vater und Tochter nach Mexiko auswandern, ins Nirgendwo der Grenzstadt Santa Teresa. Hier liest Amalfitano die "imaginären Romane" des Schriftstellers J.G. Arcimboldi und verliebt sich in den Kunstfälscher Castillo, während Polizeichef Negrete ihn und Rosa längst scheinbar grundlos beschattet. In seinem letzten unvollendeten Roman erkundet Bolano wie in seinem Jahrhundertwerk "2666" literarisches Neuland - ein Feuerwerk aus Humor, Fantasie und abgründigem Witz.

Als eBook bestellen.

 

* Geltinger, Moor

E-Mail Drucken PDF

Geltinger, MoorGunther Geltinger

Moor

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 440 Seiten), 19,99 EUR

Dion ist dreizehn, wächst ohne Vater im tiefsten Schleswig Holstein auf und leidet an einer Sprachstörung. Die Mutter verhinderte Kunstmalerin, Edelprostituierte und schwankend zwischen Selbstsucht und schrankenloser Mutterliebe. Der Text morastig, voller Metaphern und Bildern, Zeitsprüngen und Perspektivwechseln. Denn der Erzähler ist das Moor selbst, das hinter dem Haus der kleinen dysfunktionalen Familie beginnt. Seine eigenen Geheimnisse und Leichen selten preisgebend beobachtet es Dion und seine Mutter und eine ganze Schar an Nebencharakteren, die doch nur dazu da sind die beiden Hauptfiguren an ihre Grenzen zu führen und sie die eine alles entscheidende Frage sich immer wieder stellen zu lassen: Was bist du bereit zu tun um deine eigene Einsamkeit zu überwinden?

Wie schon der Erstling Gunther Geltingers „Mensch Engel“ kein einfaches Buch, ja streckenweise gar ein Monstrum, aber so lohnend wie kaum ein zweites.

 Als eBook bestellen.

 

* Naujoks, Rossbreiten

E-Mail Drucken PDF

Naujoks, RossbreitenFlorian Naujoks

Rossbreiten

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 176 Seiten), 9,99 EUR

Verlagsinfo:

Bastian Kramer ist gerade einunddreißig geworden - noch nicht einmal in der Mitte des Lebens angekommen, sieht er sich von Problemen umzingelt. Er sehnt sich nach einem Partner fürs Leben und bekommt stattdessen eine Zahnspange verpasst; statt als Lehrer mit Spaß zu unterrichten, nerven ihn die Eltern, die über jede Note ihrer wohlbehüteten Brut eine Diskussion anzetteln. Als es mit der Liebe wieder einmal nicht geklappt hat, setzt Kramer sich an den Küchentisch seiner WG und denkt nach. Wie war das früher mit den Eltern, den Mitschülern, der ersten Liebe? Wie konnte sein Leben derart zum Stillstand kommen? Mit trockenem Humor und erstaunlicher Beobachtungsgabe erzählt Naujoks von den Schwierigkeiten bei der Suche nach dem großen Glück. Und am Ende kommt in Kramers Leben dann doch noch eine frische Brise auf.

Florian Naujoks, Jahrgang 1977, wuchs in der ostfriesischen Provinz auf. Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften und anschließendem Referendariat zog er 2007 von Hannover nach Hamburg, wo er bis heute lebt und arbeitet. Der Roman Rossbreiten ist sein erstes Buch.

Als eBook bestellen.

 

* O'Neill, Im Meer, zwei Jungen

E-Mail Drucken PDF

Im Meer, zwei JungenJamie O'Neill

Im Meer, zwei Jungen

ePub-Format (Soft DRM, im Druck 704 Seiten), 19,99 EUR

700 Seiten sind ne Menge Zeug. Aber wenn einer Ire und ein guter Erzähler ist (manche meinen ja, das sei ein und dasselbe), dann saugt man sich von Seite zu Seite und wird süchtig und nach vielen Stunden, Tagen, je nachdem, ist man traurig, dass die Geschichte zu Ende ist. Dieser Effekt stellt sich rasch ein, man taucht ein in die Wortwelt O'Neills, die Poesie, das Tempo, die Sprache mit ihren Eigenheiten und Wortschöpfungen. Zehn Jahre hat sich der Autor als Nachtportier in einem Londoner Krankenhaus verdingt, um dieses Buch schreiben zu können. O'Neill schafft es wie kein Zweiter, ein lebendiges Tableau irischer Geschichte zu zeichnen, geprägt vom Kriegsgeschehen auf dem Kontinent, den patriotischen Querelen mit England und der brutalen Armut eines Großteils der Iren. Das Ganze dient als Nährboden für eine unaufdringlich erzählte Coming-out- und Liebesgeschichte zweier Dubliner Vorstadtjungen, Jim und Doyler, die sich vorgenommen haben, zu den Felseninseln vor Dublin zu schwimmen, um dort der Freiheit und für ihre Liebe die Fahne zu hissen...
Als Katalysator wirkt dabei immer wieder der schwule Spross des McMurrough-Clans, dem der Spagat zwischen patriotischer Tradition und (schwuler) Moderne nicht so recht gelingen will.
Ob man den Vergleich mit Joyce's ''Ulysses'' bemühen muss, sei dahingestellt. Große Literatur ist es allemal. (gaybooks.de)

Verlagsinfo:

Irland 1915: Allerorts brodeln politische Unruhen. Der 16-jährige Krämersohn Jim freundet sich mit dem Arbeiterjungen Doyler an – und sie verlieben sich ineinander. Täglich treffen sie sich an einem Badefelsen vor Dublin. Dort schließen sie einen Pakt: Doyler soll Jim das Schwimmen beibringen. Denn am nächsten Ostersonntag wollen sie zusammen zu den Felsen der Muglins schwimmen und die irische Fahne hissen. Doch dann werden die beiden Jungen von der Realität eingeholt, und die politischen Konflikte drohen, sie wieder auseinanderzureißen.
"… ein gefährliches, herrliches Buch: eines, das jeden dazu bringen kann, ungeniert zu lachen und zu weinen." – (The New York Times Book Review)


Als eBook bestellen.

 

* Redlin, Sprachlos

E-Mail Drucken PDF

Redlin, SprachlosRolf Redlin

Sprachlos

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 176 Seiten), 10,99 EUR

Verlagsinfo:

Hauke ist ein Familienmensch, er lebt zufrieden mit Ehefrau und zwei kleinen Söhnen. Dennoch tauchen regelmäßig Erinnerungsfetzen an seine Jugendfreunde Olaf und Steffen auf und verwirren ihn. Als er aus beruflichen Gründen ohne die Familie nach Mecklenburg zieht, melden sich seine unterdrückten Sehnsüchte immer lauter: vor allem, als er dem LKW-Fahrer Jens begegnet, der ihn stark an Olaf erinnert. Ohne viele Worte entsteht zwischen den beiden eine starke Beziehung. Doch die Euphorie über dieses unverhoffte Glück stellt Hauke vor eine unlösbare Aufgabe: Wie soll er die Liebe zu seiner Familie und die Gefühle für Jens unter einen Hut bringen? Auch in seinem vierten Roman erzählt Rolf Redlin von ganz "normalen" Männern, deren Leben durch ihre Gefühle für andere ganz normale Männer ungewollt auf den Kopf gestellt wird.

Als eBook bestellen.

 

* Skiadaresi, Das Herz nach Istanbul tragen

E-Mail Drucken PDF

Skiadaresi, Das Herz nach Istanbul tragenMaria Skiadaresi

Das Herz nach Istanbul tragen

ePub-Format (Soft DRM, im Druck 294 Seiten), 15,99 EUR

Verlagsinfo:

Orestis – verheiratet, eine Tochter – fliegt mit begründeter Angst geschäftlich nach Istanbul, denn zwischen Goldenem Horn und Bosporus wartet die unbewältigte Vergangenheit auf ihn: Kindheit in Athen, Studium in England und eine Studienreise in die Türkei, die ihm das Unerwartete brachte: Murad – die Liebe seines Lebens. Nichts ist jemals für ihn klar geworden, nicht einmal die sexuelle Orientierung. Dreißig Jahre danach trägt er ein vernachlässigtes Herz in die Stadt seiner Träume. Er hört es schlagen. Er hört es klagen. Er hört es fragen. Was ist aus Murad geworden? Maria Skiadaresi, eine der bekanntesten Schriftstellerinnen der griechischen Gegenwartsliteratur, beschreibt das faszinierende Psychogramm eines Mannes, der im Schatten seiner dominanten Frau lebt und erst im Herbst seines Lebens nach einem Ausgang aus dem Irrgarten der Gefühle sucht. Ihr Roman ist eine Liebeserklärung an Istanbul und eine Ode an die Liebe, die über Geschlecht und Nationalität steht, sich weder um sozialen Status noch um Ideologie schert und in jedem Körper ein Zuhause finden kann, weiblich oder männlich – die Liebe kennt keine Unterschiede.

Als eBook bestellen.

 

* Torres, Wir Tiere

E-Mail Drucken PDF

Torres, Wir TiereJustin Torres

Wir Tiere

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 176 Seiten), 13,99 EUR

Drei Brüder, kaum jünger als ihre Eltern, wachsen in der New Yorker Bronx auf. Der Vater Puerto Ricaner, die Mutter eine Weiße. Sie lieben und sie schlagen sich. Nicht nur die Brüder, auch die Eltern unterhalten ein sehr intensive Beziehung pendelnd zwischen grenzenloser Zuneigung und persönlicher Geltungssucht. Erzählt wird aus der Sicht des jüngsten Bruders, episodenhaft, von kleinen und großen Katastrophen, Glücksmomenten und den täglichen Entbehrungen und Abenteuern. Am Ende wird der Junge sein (sehr peinliches) Coming-out haben. Dies ist aber nur eine Episode seiner Suche nach Liebe in einer harten, kalten Welt.
Die kurzen prägnanten Sätze des Textes strahlen eine ungeahnte Poesie aus und entfalteten dabei eine Wucht, die den Autor dieses Debütromans vom Fleck weg als einen der aufstrebenden amerikanischen Autoren des 21. Jahrhunderst etabliert hat. Unbedingt lesen! (gaybooks.de)

Als eBook bestellen.

 
Weitere Beiträge...


Seite 1 von 29

Partnersites

Wir empfehlen:
Banner

Jüngste Kommentare

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Veranstaltungshinweisen und Buchempfehlungen.
Männerschwarm
Frauenschwarm


Empfange HTML?