Buchladen Männerschwarm

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Lyrik
eBooks Lyrik

Goethe, West-östlicher Divan

E-Mail Drucken PDF

Johann Wolfgang von Goethe

West-östlicher Divan

EPUB-Format (ohne DRM, im Druck 122 Seiten), 0,00 EUR

Im neunten von zwölf Büchern dieser Gedichtsammlung, dem Schenkenbuch (Saki Nameh), gestaltet Goethe - wohl in Anlehnung an die Gedichte Saadis - die päderastische Beziehung von Hatem (des alten Goethes lyrisches Ich) zum Knaben Saki.

Als eBook bestellen.

 

Platen, Die Ghaselen

E-Mail Drucken PDF

Platen, GhaselenAugust von Platen

Die Ghaselen

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 136 Seiten), 19,99 EUR

Verlagsinfo:

Anfang des 19. Jhdts. erlebte der Orientalismus in der deutschen Literatur eine kurze, aber üppige Blütezeit. Während Goethe im West-östlichen Divan lediglich die Themen orientalischer Dichtung aufgriff und Rückert die Verse des Hafis nachdichtete, wollte Platen die komplexe Gedichtform des persisch-arabischen Ghasels der deutschen Literatur einverleiben. Damit geriet er zwischen die Fronten des romantisierenden Orientalismus und der erstarkenden Nationalliteratur. Aus heutiger Sicht erscheint die orientalische Bildervielfalt des Ghasels nicht mehr als "undeutsche" Oberflächlichkeit, sondern als kraftvolle Alternative zum deutschen Ideal der geschlossenen lyrischen Szene, die es verdient, endlich unvoreingenommen betrachtet zu werden.
Ihre Besonderheiten analysiert Ramin Shaghaghi in seinem Nachwort.

Dieser Band enthält den kompletten Text der drei Buchausgaben aus den Jahren 1821 und 1823 und ermöglicht so, Platens "Ghaselen-Projekt" mit allen Höhen und Tiefen nachzuvollziehen.

Als eBook bestellen.

 

Verlaine, Hombres (Hommes)

E-Mail Drucken PDF

Paul Verlaine

Hombres (Hommes)

in französischer Sprache

EPUB-Format (dynamische Anpassung; ohne DRM), 0,00 EUR

Einige eBooks, vor allem Klassiker in englischer oder französischer Sprache sind im Netz tatsächlich kostenlos zu haben! Das trifft u.a. auch auf die Gedichte Paul Verlaines zu, dessen schwuler Gedichtzyklus neben den "Oeuvres complètes" in einer eigenen eBook-Ausgabe veröffentlicht wurde.

HombresWer auch noch die deutsche Übersetzung benötigt, muss dann doch auf die zweisprachige Buchausgabe zurückgreifen, die vor einigen Jahren von Wolfram Setz im Verlag rosa Winkel herausgegeben wurde. Männer - Hombres. Nachdruck der Ausgabe von 1920.

Die Liebesbeziehung zwischen Rimbaud und Verlaine sorgte für einen Skandal im literarischen Frankreich. Verlaine verarbeitete seine Erfahrungen 20 Jahre später in diesem Gedichtzyklus. Zeitgenossen beurteilten den Zyklus als zwar genial, aber so drastisch pornografisch, dass er unter keinen Umständen verbreitet werden dürfte. Der vorliegende Band, der die Gedichte im französischen Original und in deutscher Übersetzung enthält, ist ein Nachdruck der Ausgabe von 1920. (gaybooks.de)

Als eBook bestellen.

 

Wirz, Jetzt ist ein ganzes Leben

E-Mail Drucken PDF

Wirz, Jetzt ist ein ganzes LebenMario Wirz

Jetzt ist ein ganzes Leben

ePub-Format (Adobe DRM, im Druck 158 Seiten), 13,99 EUR

Verlagsinfo:

Diese Gedichte, mit trotziger Zuversicht geschrieben, künden ebenso von Lebensmut und Übermut wie von Verzagtheit, sie spüren dem Werden und Vergehen entlang den Jahreszeiten nach und feiern das Jetzt, gerade wo es um Vergänglichkeit geht. "Der dem Tod mehr als einmal vom Spaten Gesprungene konzentriert sich auf den roten Faden, der sein seidener ist. Keine Hoffnung ist ihm zu klein, gehofft zu werden, keine Freude zu gering, sie zu erfüllen." Was Richard Pietraß über "Vorübergehend unsterblich" von Mario Wirz schrieb, gilt um so mehr für die neuen Gedichte.

An diesem Gedichtband hat Mario Wirz bis zu seinem Tod gearbeitet. Er starb mit dem Wissen, ihn vollendet zu haben.


Als eBook bestellen.

 

Wirz, Vorübergehend unsterblich

E-Mail Drucken PDF
Wirz, Vorübergehend unsterblichMario Wirz

Vorübergehend unsterblich

PC-PDF (mit DRM, 160 Seiten), 15,99 EUR
EPUB-Format (dynamische Anpassung), 15,99 EUR

In Lesungspausen oder beim Wein erzählt der Dichter gerne davon. Dass er jetzt, als reifer Mann, der schon etliche lebensbedrohende Klippen unverhofft umschifft hat, einen Lebenspartner fand, der in ihm eine neue Leidenschaft erweckt hat: das Segeln auf dem Meer. Das alles merkt man der neuen Gedichtsammlung von Mario Wirz an: Angler, Szenen am Meer, Der alte Hai oder Sylt heißen die oft aphoristisch kurzen Texte, Pelikane, Tintenfische, aber auch handfesteres Getier wie alte Gäule bevölkern den Kosmos seiner Zeilen. Man sieht ihn am Strand spazieren gehen und über sein Leben nachdenken, (Zwischen-)Bilanz ziehen. Die panische Angst vor frühzeitigem Ende, die Wut über diese Krankheit mit den vier Buchstaben sind der Gelassenheit des Überlebenden gewichen, der sein Leben Revue passieren lässt (Fünfzig), das Hier und jetzt genießt und sogar freundliche Gedanken an die Zukunft zulässt. Erste Liebe scheint auf, gefolgt von Notate beim Älterwerden. Bluff erzählt von Arthrosen und Krampfadern, seine fleischliche Festung  versichert ihm, dass "wir noch da sind", seines Selbstbildes muss er sich mühsam versichern. Auch der schwule Mann bleibt nicht außen vor. Und ja, die frühe Larmoyanz ist verschwunden, Bilder und Sprachrhythmus laden ein, Herrn Mario auf seiner lyrischen Reise zu begleiten. Man geht gerne mit. (gaybooks)

"Vorübergehend unsterblich" als eBook bestellen.


 



Partnersites

Wir empfehlen:
Banner

Jüngste Kommentare

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Veranstaltungshinweisen und Buchempfehlungen.
Männerschwarm
Frauenschwarm


Empfange HTML?