Buchladen Männerschwarm

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Erzählungen
eBooks Erzählungen

* Claus, Albtraumprinzen

E-Mail Drucken PDF

Claus, AlbtraumprinzenAndy Claus

Albtraumprinzen
Gay Mystery Stories

ePub-Format (Soft DRM, im Druck 160 Seiten), 12,99 EUR
PC-PDF (Soft DRM, im Druck 160 Seiten), 12,99 EUR

Verlagsinfo:

Ist die Furcht vor arglistigen Dämonen rational? Kann ein personifiziertes Schicksal uns ins Verderben führen? Was machst du, wenn Spukgestalten dich verfolgen?

Eine Klärung dieser und ähnlicher Fragen findest du in diesem Kurzgeschichtenband aus der Feder von Andy Claus. Begegne auf den folgenden Seiten dem Vatermörder, den die Hölle bei lebendigem Leib verschlingt oder einem Schriftsteller, der sich schreibend die vergnüglichsten Wünsche erfüllen kann und trotzdem noch nie so verzweifelt war. Triff den Mann, der erst durch mehrere Leben gehen muss, bis er begreift, wie er seinen ewigen Frieden finden kann und viele andere, deren alltägliche Existenz sich unvermittelt in eine Achterbahnfahrt des Unbegreiflichen verwandelt.Die teilweise amüsanten, teils aber auch tiefgründigen Geschichten handeln wie gewöhnlich von schwulen Männern. Lass dich in ihnen unter die Oberfläche des Erklärbaren entführen und folge Andy Claus hinab in die geheimnisvollen Abgründe dessen, was normalerweise unsichtbar bleibt. Erlebe die merkwürdigen Verstrickungen inmitten gewöhnlicher Tage im Leben der Helden - oder sind es doch nur bizarre Illusionen?

Als eBook bestellen.

 

* Greene, Schwule Liebesgeschichten aus aller Welt

E-Mail Drucken PDF

Schwule LiebesgeschichtenRobert Joseph Greene

Schwule Liebesgeschichten aus aller Welt

ePub-Format (mit DRM, im Druck 214 Seiten), 12,55 EUR

Verlagsinfo:

Eine wundervolle Zusammenstellung von schwulen Kurzgeschichten aus aller Welt. Der Hintergrund dieser Geschichten basiert auf kulturellem, geschichtlichem Kenntnis von schwulen Männern sowie auf Kulturen, in denen Homosexualität ein Tabu ist. Dieses Buch ist ein Muss für alle Menschen, die Interesse daran haben, Schwule aus allen Kulturen und das menschliche Herz besser zu verstehen.

Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Die Reise und die Juwelen - Saudi Arabien
Und auch Amor liebte - Römisches Reich
Haakon aus Herzen - Schweden
Die weit entfernte, falsche Stimme - Ägypten
Bantus Lied und der beschmutzte Lendenschurz - Elfenbeinküste
Die fünf Verbeugungen von Shakespeares Lehrling - Großbritannien
Die drei Wünsche - Mexiko
Der Hof - Frankreich
Falleron und Ibsens Liebe - Griechenland
Halos goldener Kreis - Judäa (Israel)

Als eBook bestellen.

 

* Haslett, Hingabe

E-Mail Drucken PDF
Haslett, HingabeAdam Haslett

Hingabe

EPUB-Format (dynamische Anpassung, mit DRM; im Druck 272 Seiten), 9,99 EUR

in Geschwisterpaar wartet an einem Sonntagnachmittag auf den Besuch des Mannes, der für beide vor Jahren einmal der Mann fürs Leben gewesen ist. Ein vor kurzem Waise gewordener Teenager sucht Nähe und Vergessen bei einem Mitschüler und lässt sich dafür von ihm verprügeln und vergewaltigen. Ein manisch-depressiver Rentner besucht nach Jahren des Verschwindens seinen Sohn und will von ihm wissen, wie es ist, schwul zu sein.
Adam Haslett ist ein Meister der Schilderung zwischenmenschlicher Dynamiken. Er schafft es, ganze Lebensgeschichten auf wenige Seiten zu bannen und Schicksalsschläge sondergleichen ohne Voyeurismus vor dem Leser auszubreiten. Und das alles mit einem lakonischen, aber doch zutiefst berührenden Stil.

Ein Juwel! (gaybooks.de)


«Adam Haslett ist eine wunderbare Rarität: ein altmodischer jugendlicher Erzähler, der etwas Drängendes, Neues und radikal Intelligentes zu sagen hat. Hasletts große Gaben als Autor - insbesondere seine Unerschrockenheit - sind auch für den Leser große Gaben. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie diese Geschichten nicht nur lieben, sondern sich nach der Lektüre auch gestärkt fühlen werden.» Jonathan Franzen

Als eBook bestellen.

 

* Koch, Von dieser Liebe darf keiner wissen

E-Mail Drucken PDF

Koch, Von dieser LiebeErwin Koch

Von dieser Liebe darf keiner wissen
Wahre Geschichten

ePub-Format (Soft DRM, im Druck 188 Seiten), 13,99 EUR

Zwei Kolumbianische Priester, die den Mord an sich selbst in Auftrag geben, um ihre Liebe zu kaschieren - und einiges mehr.

Verlagsinfo:

Die Geschichten des zweimaligen Kisch-Preisträgers Erwin Koch gehen unter die Haut. So elegant wie meisterhaft verdichtet erzählt er - in Form von Porträt und Reportage - von Menschen in außergewöhnlichen Situationen, von unmöglichen Helden, todgeweihten Liebenden, zaghaften Verbrechern. Merkwürdig, erstaunlich, liebenswert sind die Personen in Erwin Kochs Geschichten. Der Autor beschreibt ihr Schicksal so, dass es uns unmittelbar berührt und nicht mehr loslässt. Koch setzt das Skurrile und das Tragische dicht zueinander, mit allem trifft er mitten ins Herz.

Als eBook bestellen.

 

* Sedaris, Schöner wird's nicht

E-Mail Drucken PDF

Sedaris, Schöner wird's nichtDavid Sedaris

Schöner wird's nicht

EPUB-Format (mit DRM, im Druck 320 Seiten), 7,99 EUR

Verlagsinfo:

Dem Alltag wohnt der Wahnwitz inne. David Sedaris weiß das nur zu gut. Und er führt darüber Buch. Er erläutert, wie man sich mit Schallplattenhüllen vor psychopathischen Singvögeln schützt, was modische Herrenaccessoirs über Erektionsstörungen verraten und warum man in Tokio weder Japanisch lernen noch mit dem Rauchen aufhören sollte.
Seine Geschichten sind Satire und Sozialstudie, Eigentherapie und Eventliteratur in einem, sein Humor brachte ihm Grammy-Nominierungen und internationale Bestseller ein. Endlich gewährt uns Staressayist David Sedaris mit »Schöner wird s nicht« nun wieder einen Aufenthalt. Und zwar in dem neurotischen, von skurrilster Materie erfüllten und in unnachahmlicher Tragikomik erstrahlenden Universum, das er sein Leben nennt.

Als eBook bestellen.

 

 

* Tingler, Leute von Welt

E-Mail Drucken PDF

Tingler, Leute von WeltPhilipp Tingler

Leute von Welt

ePub-Format (mit DRM, im Druck 336 Seiten), 15,99 EUR

Die Beiträge in diesem Buch sind zum Teil früher erschienen in Annabelle, Bolero, Facts, Focus, Das Magazin des Tages-Anzeigers, Maxi, Neon, Qvest, Sie+Er/Sonntagsblick, Vogue, Welt am Sonntag, Weltwoche...
Wo der schon überall schreiben durfte! Da gerät man ja ganz außer Atem! Und das will er ja auch! Seine schonungslosen Bosheiten, die er hier über Fag Hags, Beste Feinde, Fritz Raddatz, Berlin, Homosexuelle, Designerwohnungen und andere berechtigt als nicht so schön empfundene Dinge loslässt, sind weiterhin von erlesener Qualität. Ganz im Sinne von Thomas Mann (der von Tingler übrigens nicht beleidigt wird: so viel zur moralischen Treffsicherheit...): "Das treffende Wort ist stets gehässig." Philipp Tingler ist oft ziemlich gehässig, und man glaubt ihm gern, das er das befriedigend findet. Arrogantes, selbstverliebtes Arschloch, der Herr.
Ein besserer Mensch wird man nicht durchs Lesen seiner Bücher, aber man lernt dazu und hat auch noch viel Spaß dabei! (gaybooks.de)

Verlagsinfo:

Von der diebischen Verwandtschaft bis zur Kunst der Beleidigung, von Brooke Astor bis zu den Olsen-Zwillingen, von Malmö bis Los Angeles - neue Perlen der Prosa von Philipp Tingler. »Außerdem hilft ständiges Einkaufen, der Globalisierung ein menschliches Antlitz zu geben. Wenn ich mir heute eine neue hautstraffende Crème anschaffe, dann kann ich die Feuchtigkeitslotion von gestern an die Obdachlosen mit trockenen Ellbogen verschenken.« Einsichten dieser Qualität haben einen Namen: Philipp Tingler. In seiner neuesten Sammlung essayistischer und satirischer Kurzprosa wird neben Problemen der Globalisierung unter anderem die Frage behandelt, ob Seelenfrieden überschätzt wird, wie man am geschicktesten mit seinen besten Feinden umgeht, und was man anziehen soll, wenn man von Louis Vuitton zum America?s Cup eingeladen wird. Mit der ihm eigenen (selbst-)ironischen Prägnanz widmet sich der Autor nicht nur Phänomenen der sogenannten besseren Gesellschaft, sondern auch Charakterstudien und Lokalkoloriten. Er ist ein Virtuose, der das psychologische Porträt und die literarische Kritik genauso beherrscht wie den Reisebericht. Sorgen mit dem Personal? Probleme in der Beziehung? Nicht sicher, ob Sie sich tätowieren lassen sollen? Lesen Sie Philipp Tingler.

Als eBook bestellen.

 


Seite 1 von 5

Partnersites

Wir empfehlen:
Banner

Jüngste Kommentare

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Veranstaltungshinweisen und Buchempfehlungen.
Männerschwarm
Frauenschwarm


Empfange HTML?