Blog
«Schwule Literatur«


Suchen
Ebooks
Frühjahr 2014

Herbst 2013

AutorInnen A - Z

Belletristik

Sachbuch / Wissenschaft

Comic / Ralf König / Kunst

Erotik / SM

Taschenbuch
Bibl. rosa Winkel

Ed.Waldschlösschen

Invertito

Queer Lectures
Verlag rosa Winkel
Download-Center






Der Männerschwarm Verlag
ist Mitglied im
Freundeskreis der
Kurt-Wolff-Stiftung


Männerschwarm Verlag

Home   Lesungen   Presse   Bestellungen   Verlagsportrait   Kontakt & Impressum   Buchladen 


Kontakt & Impressum

Der Männerschwarm Verlag - das sind ...



E-Mail

Joachim Bartholomae

Geschäftsführung,
Lektorat Belletristik
Finanzen & Vertrieb

Männerschwarm
Verlag GmbH
Lange Reihe 102
20099 Hamburg
Telefon: 040 430 26 50
Fax: 040 430 29 32
E-Mail: verlag@maennerschwarm.de
Verkehrsnummer: 11638


Gesellschafter: Joachim Bartholomae, Hans-Jürgen Köster und Detlef Grumbach.

Der Männerschwarm Verlag ist eingetragen im Handelsregister B der Freien und Hansestadt Hamburg unter der Nummer HRB 85044. Seine Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet DE 811 479 076 .

 


E-Mail

Detlef Grumbach

Geschäftsführung,
Lektorat Sachbuch, Herstellung & Presse


... und die AutorInnen.

Und wie kommen Sie dazu?
Wie wünschen wir uns die Kontaktaufnahme von Autoren?

Am liebsten auf dem guten alten Postweg. Was in Papierform auf dem Schreibtisch liegt, hat die besseren Chancen, recht bald geprüft zu werden.

  1. Wichtig ist ein Überblick über das Thema, also ein Exposé. Das soll kein Werbetext sein und keine geheimnisvollen Andeutungen enthalten, sondern gerade heraus sachliche Information liefern. Und zwar:
      (a) eine sehr kurze Inhaltsangabe (max. 1.500 Zeichen);
      (b) eine Erläuterung, weshalb (und evtl.: für wen) das Buch von Interesse ist;
      (c) Hinweise zu den literarischen Mitteln bzw. zu den Methoden, die zur Anwendung gekommen sind.

      Ein gutes Exposé sollte den Leser in die Lage versetzen zu sagen: Wenn das alles stimmt, was da behauptet wird, dann will ich das Buch herausbringen. Viele Autoren behaupten, sie könnten einen solchen Text über ihr eigenes Werk nicht schreiben. Das ist Unsinn, die Erfahrung hat vielmehr gezeigt, dass die Anstrengung, in dieser Form Auskunft zu geben, zugleich dazu beiträgt, das eigene Anliegen zu klären und evtl. sogar Anlass zu einer Überarbeitung von Teilen des Manuskriptes sein kann.
  2. Genauso wichtig ist ein Eindruck von der Qualität des sprachlichen bzw. literarischen Ausdrucks. Zu diesem Zweck soll dem Exposé eine Leseprobe der ersten zwanzig, maximal dreißig Seiten (zirka 40.000 Zeichen) beigegeben werden. Bei Interesse fordern wir dann das gesamte Manuskript an.
  3. Die Rücksendung von Leseprobe und Exposé ist nur möglich, wenn ausreichendes Rückporto beiliegt.

Angaben zur Person sind in diesem Stadium nicht erforderlich. Auch solche Autoren, die im Falle der Veröffentlichung ein Pseudonym verwenden wollen, sollten im Verlagskontakt jedoch unbedingt ihren bürgerlichen Namen nennen.

Welche Manuskripte haben Aussicht auf Veröffentlichung in unserem Verlag?

Unser Verlagsprogramm umfasst neben den Comics von Ralf König die Segmente Belletristik und Sachbuch.

Im Bereich Belletristik sind wir in erster Linie an zeitgenössischer Romanliteratur deutscher Sprache interessiert. Dabei kommt die klassische Genreliteratur kaum in Betracht: Kriminalromane, historische Romane oder Science Fiction / Fantasy funktionieren nur im Niedrigpreisbereich (überwiegend Taschenbuch). Wir lehnen solche Manuskripte nicht kategorisch ab, jedoch kommen hier nur sehr außergewöhnliche Texte in Frage. Das gleiche gilt für Erzählungen, die auf dem deutschen Buchmarkt leider sehr unbeliebt sind. Allerdings pflegen wir seit einigen Jahren eine kleine Reihe explizit erotischer Romane, in die wir gern neue Autoren aufnehmen.

Im Bereich Sachbuch/ Wissenschaft veröffentlichen wir sogenannte Leseausgaben, d.h. für ein breiteres Publikum aufbereitete Fassungen wissenschaftlicher Arbeiten. Für streng akademische Veröffentlichung oder Abschlussarbeiten existieren in ausreichendem Maß entsprechende Fachverlage. Wir engagieren uns stattdessen dafür, den Ertrag wissenschaftlicher Arbeit "unters Volk" zu bringen. Die dazu erforderliche Überarbeitung der Manuskripte kann in enger Zusammenarbeit mit dem Lektorat geschehen.

Bildbände jeder Art ebenso wie klassische Ratgeber sind nicht Teil unseres Verlagsprogramms.

Ansprechpartner:
- für literarische Texte: Joachim Bartholomae
- für Sachbuch/ Wissenschaft: Detlef Grumbach.


Hinweise zu Links:
Die Website "www.maennerschwarm.de" wird gemeinsam betrieben vom Buchladen Männerschwarm und dem Männerschwarm Verlag in Hamburg. Die Website wird betreut von Detlef Grumbach. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Männerschwarm liegen, übernimmt Männerschwarm keine Haftung.

 
 


© Männerschwarm - 1999 - 2014 - Lange Reihe 102 - 20099 Hamburg
Kontakt/Webmaster: Detlef Grumbach