Brane Mozetič

Brane Mozetic wurde 1958 in Slowenien geboren. Bisher sind von ihm zwölf Gedichtbände und drei Prosa texte erschienen. Viele seiner Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt. Neben seiner eigenen literarischen Produktion arbeitet Mozetic als Übersetzer von Rimbaud, Genet, Foucault und anderen sowie als Verleger internationaler schwuler und lesbischer Literatur. Seit zwanzig Jahren ist er in der Schwulenbewegung aktiv, unter anderem als Mitveranstalter des schwullesbischen Filmfestivals in Ljubljana.


Banalien

Es ist schwierig, die Nähe von Männern zu suchen, und zugleich alles zu hassen, was diese Welt zu einer Männerwelt macht Es ist genau dieser Widerspruch, der die Welt des „Ichs“ dieser Gedichte prägt. Eines Nachts bemerkt er an seinem Freund einen Geruch, den er seit der Zeit des prügelnden Stiefvaters nur ...

Mehr

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Diese Website verwendet Cookies und Targeting-Technologien, um Ihnen ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Technologien nutzen wir außerdem, um Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen oder um unsere Website weiter zu entwickeln.

Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können ihre Einwilligung zu allen Cookies geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen. Informationen dazu, wie aa-sec mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.