Beispiel: Peter Schult

Pädophilie im öffentlichen Diskurs
Bibliothek rosa Winkel Bd. 40

Format: 19,0 x 12,0 cm

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 07.2006

208 Seiten

ISBN 978-3-935596-40-4

Broschur
14,00 €
Bestellen im Salzgeber.Shop

Beispiel: Peter Schult

Die sexuelle Befreiung, wie sie in den 1960er und 1970er Jahren angestrebt wurde, bezog auch das Thema „Sexualität mit Kindern und Jugendlichen“ ein. Insbesondere an Peter Schult (1928–1984), linksradikal und Päderast, entzündeten sich heftige Debatten um linke Politik, Homosexualität und Pädophilie. Seit auch Aktivisten und Politiker linker und alternativer Parteien Pädophilie gleichsetzen mit Kindsmißbrauch, ist die Diskussion zum Erliegen gekommen.

Das Buch möchte dazu beitragen, diese Diskussion neu zu beginnen. Es informiert im ersten Teil über den wissenschaftlichen Diskurs zum Thema Pädophilie seit Ende des 19. Jahrhunderts und erinnert im zweiten Teil an die politischen Debatten der 70er und 80er Jahre um die Person Peter Schult.

  • Der homosexuelle Pädophile als Feind jeder organisierten Gesellschaft
  • Peter Schults langer Marsch in die Revolution: 1928 – 1975
  • Die Jahre der Entscheidung: 1976 – 1984
  • Grüne, ‚Linke‘ und die Pädophilie nach 1985

Außerdem ist auch Peter Schults autobiografischer Bericht „Besuche in Sackgasse“ in der Bibliothek rosa Winkel erschienen.

Florian Mildenberger
Florian Mildenberger

Florian G. Mildenberger (*1973) lehrt Geschichte der Medizin an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Er studierte 1994-1998 Neuere Geschichte, Geschichte Osteuropas und Politikwissenschaft in München, London und Berlin. 1998 M.A., 2000 Promotion. 2002-2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin der Ludwig Maximilians Universität München. 2006 Habilitation. 2008-2009 Fachreferent für Geschichte der Medizin an der Staatsbibliothek zu Berlin. 2011 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor in Frankfurt/Oder. Forschungsschwerpunkte: Geschichte heilkundlicher und sozialer Subkulturen, Biophilosophie.

Foto: Detlef Grumbach

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Diese Website verwendet Cookies und Targeting-Technologien, um Ihnen ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Technologien nutzen wir außerdem, um Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen oder um unsere Website weiter zu entwickeln.

Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können ihre Einwilligung zu allen Cookies geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen. Informationen dazu, wie aa-sec mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.